Vollkeramische Restauration

Vollkeramische Restauration im Einsatz

Die vollkeramische Restauration bietet, nach der natürlichen Ästhetik, die beste künstliche Ästhetik im Mund. Außerdem ist mit dem Material Keramik eine Biokompatibilität gewehrleitet, so dass eine große Verträglichkeit garantiert ist. Eine vollkeramische Restauration wird von uns in erster Linie zur Versorgung von Zahnhartsubstanzen eingesetzt. Diese können sein: Veneers, Kronen, Teilkronen, Brücken, Inlays sowie zum Ersatz komplett fehlender Zähne als Implantataufbau.

Veneers und Veneerkronen

Veneers sind dünne Verblendschalen, die den Zahn teilweise verdecken und ihm so eine bessere Optik verleihen. Veneerkronen umfassen den Zahn vollständig und werden mittels einer speziellen Klebetechnik (Adhäsivtechnik) am Zahnschmelz befestigt. Veneers haben besonders vorteilhafte ästhetischen Eigenschaften (z.B. Transluzenz), welche die Zähne sehr natürlich aussehen lassen.

Keramik-Inlays

Defekte Zähne können ästhetisch „repariert“ werden. Mit Keramik-Inlays sprechen wir auch von einer „unsichtbaren“ Wiederherstellung der Zähne. Die Vorteile einer vollkeramischen Versorgung liegen nicht nur aus ästhetischen Gründen auf der Hand. Keramik-Füllungen sind äußerst beständig – sie zeigen auch nach vielen Jahren in der Regel keine Verschleißerscheinungen. Außerdem ist die Temperaturleitfähigkeit von Keramik den natürlichen Zähnen sehr ähnlich, so dass es zu fast keinen Temperaturempfindlichkeiten kommt. Die Vorbereitung des Zahndefektes auf das Einsetzen eines Keramik-Inlays ist minimalinvasiv, da Keramik sich von Natur aus sehr gut mit dem eigenen Zahnschmelz verbindet. Es wird also kaum gesunde Zahnsubstanz abgetragen.

Teilkronen und Kronen

Eine Teilkrone verdeckt Bereiche des natürlichen Zahns, so dass dieser seine optische und funktionelle Vollständigkeit zurück erlangt. Eine Krone (Vollkrone) umfasst den Zahn vollständig. In unserer Praxis verwenden wir ausschließlich Keramik, um einen Zahn mit einer Krone zu ummanteln. Dadurch wirken die restaurierten Zähne sehr natürlich und unterscheiden sich optisch kaum von den umgebenden, gesunden Zähnen.

Brücken

Eine vollkeramische Brücke verbindet zwei Zähne miteinander, um eine dazwischen liegende Zahnlücke zu schließen. Wir bieten Ihnen in unserer Praxis Endpfeilerbrücke, Freiend- oder Extensionsbrücke, Frontzahn- und Seitenzahnbrücken, festsitzende und abnehmbare Brücken, Adhäsivbrücken sowie Verbund- und Implantatgetragene Brücken.

Termin:

040 – 48 15 27

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr.
9.00 – 12.00 Uhr
Mo., Di. + Do.
14.00 – 18.00 Uhr

E-Mail: